Vorträge zum Genderwahn und Sexualkunde

Am 04.07.2020 traf sich der LFA 06a Bildung zu einer neuen Sitzung in Achim. Diesmal standen zwei interessante Vorträge auf dem Programm. Zunächst wurde über Sexualkunde in allen Schulformen und Fächern referiert. Danach wurde über den Genderwahn berichtet. Ein Dankeschön gilt hier den Referenten. In beiden Vorträgen wurde deutlich, dass beide Themen in der Schule instrumentalisiert werden, um schon Schüler im Sinne der linken Ideologie zu beeinflussen. Die AfD muss auch hier dem entschieden entgegentreten. Dementsprechend beschloss der LFA, dass zwei Aktionsflugblätter zu diesen Themen ausgearbeitet werden. Erste Entwürfe werden in der nächsten Sitzung vorgestellt und sollen dann der Partei zur Verfügung gestellt werden.

Im Weiteren diskutierte der LFA über die Forderung nach Einführung eines zentralen Bildungskanons, der bundesweit Unterrichtsinhalte vorgeben soll. Thorsten Althaus, Leiter LFA 06a