Am Sonntag, den 12.01.2020 tagte der BFA 6 Bildung zum ersten Mal unter der neuen Leitung von Herrn Prof. Hollas in Erfurt. In erster Linie wurde der Kulturteil des Wahlprogrammes der Bundestagswahl 2017 zur Vorbereitung einer neuen Bundestagswahl überarbeitet. Insofern war es sehr gut, dass der Leiter des LFA 6b anwesend war, um mit seiner Fachkompentenz die niedersächsische Position in die Diskussion einbringen zu können. Sehr interessant waren ebenfalls die Diskussionen über die staatliche Kulturförderung. Auch über die neuen Regelungen zur Studienplatzvergabe im Fach Medizin wurde gesprochen. Insgesamt eine arbeitsreiche, aber gelungene Sitzung des BFA Bildung, an welcher als Vertreter des Bundestagsfraktion auch Herr Dr. Frömming teilnahm.

Thorsten Althaus, Leiter LFA 06a